Anmoderation von Conny:
Na, da bin ich jetzt aber mal gespannt.... SC Freiburg ohne Schwarzwaldmilch Werbesponsor?
Ich lebe schon seit vielen Jahr ohne oder so gut wie ohne Werbung. Insofern ist es mir als Verbraucher egal. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass Özdemir sowas umsetzen kann.

Kommentare (8)

Conny • 04.03.2023
Hallo Marie, die meisten Menschen aus meinem Umfeld, die mit Grün sympathisieren (ob sie wirklich die Grünen wählen, weiß ich aus Datenschutzgründen natürlich nicht) tun dies aus einem ökologischen Anliegen heraus. Wobei sie damit eher etwas Bewahrendes also Konservatives meinen. Dass dies überhaupt nicht von Grüner Politik vertreten wird, wird nicht erkannt.
Im Gegenteil. Die lokalen Umweltbehörden müssen sich zum Teil mit Zähnen und Klauen gegen landes- oder bundespolitische Ideologienpolitik wehren, die unter dem grünen Deckmäntelchen große lokale Schäden verursacht.
0 0 Antworten Melden
Renking • 12.03.2023
Umweltschutz war früher ohnehin ein konservatives Thema, welches man sich von den Grünen hat wegnehmen lassen. Da müssen wir wieder hin zurück kommen.
0 0 Antworten Melden
Marie Stüdemann • 04.03.2023
Ich weiß, dass hier bei tagating auch einige Anhänger der Grünen dabei sind, bzw. Mitglieder, die in ihren Kommentaren grüne Positionen vertreten. Aber bei all dem, was die Grünen in der Regierung gerade verbieten wollen, und wie sie damit die bisherige Lebenswelt der Deutschen umkrempeln wollen, stellt sich für mich langsam die Frage, ob sie nicht die eigentlichen Verfassungsfeinde sind.
1 0 Antworten Melden
Hans Falkenau • 04.03.2023
Ein interessanter Gedanke! Die Grünen zerschlagen die deutsche Wirtschaft, den deutschen Wohlstand und die deutsche Rechtsordnung. Da sie jedoch an der Macht sind, brauchen sie die Verfassungsschützer unseres Landes nicht zu fürchten.
1 0 Antworten Melden
Grüne Flora • 04.03.2023
War ja klar, dass solch ein Vorwurf wieder kommen musste. Und dass das von Dir kommt, Hans, wundert mich angesichts Deiner sonstigen Kommentare auch nicht. Hast Du auch Belege für Deine unsinnigen Vorwürfe?
0 0 Antworten Melden
Hans Falkenau • 04.03.2023
Echt jetzt? Du brauchst "Belege" für die grüne Politik? Aber von mir aus gern:

- Angriffe gegen die Wirtschaft: Kampf gegen die Verbrennermotoren, ständige Verschärfung von Normen für die Baubranche, Behinderung einer vernünftigen Weiterentwicklung der Kernkraft etc.
- Angriffe auf den Wohlstand: Habecks Heizungspläne, Kämpfe gegen das Eigentum (vor allem bei Autos und Eigenheimen)
- Angriffe auf die deutsche Rechtsordnung: Verharmlosung von "Klimablockaden" der "Letzten Generation" auf deutschen Straßen und andernorts, Verharmlosung der Gefahren des Linksextremismus, Tolerierung von illegaler Einwanderung etc.

Reicht das?
0 0 Antworten Melden
Renking • 03.03.2023
Also ein Werbeverbot für Junkfood kann ich ja noch nachvollziehen aber das geht echt zu weit. Kann mir nicht vorstellen, dass er das durchkriegt.
1 0 Antworten Melden
Hans Falkenau • 03.03.2023
Das kannst Du Dir alles nicht ausdenken … Wann kommt das Werbeverbot für die Grüne Partei? Das würde bestimmt ein paar Kilo CO2 im Jahr sparen.
1 0 Antworten Melden

Beiträge posten

Wenn Du eigene Debatten anstoßen oder Umfragen veröffentlichen willst, lege bitte Deinen eigenen Account an oder logge Dich ein.


Top-Umfragen



Mehr Umfragen

Empfehlungen


Social Media

Lade Deine Freunde ein, auf tagating mitzudiskutieren...