Rechtliche Hinweise

 

Sämtliche Inhalte der Plattform »tagating.de« (nachfolgend auch tagating oder „Plattform“ genannt) unterliegen dem Urheberschutz.

Die Marke »tagating« ist als Unions-Marke beim Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO) registriert und unterliegt damit auch dem Markenschutz. Das tagating-Logo unterliegt dem Urheberschutz.

Die auf der Plattform veröffentlichten Beiträge (Links zu den Beiträgen anderer Medienhäuser, Kommentare, Meinungsumfragen) werden von registrierten Nutzern gepostet. Die in den verlinkten Beiträgen der ursprünglichen Medienhäuser enthaltenen Bilder und Texte werden durch die Medienhäuser bereitgestellt und im Rahmen des geltenden Leistungsschutzrechts auf tagating abgebildet.

Die René Nehring Media GmbH ist nicht verantwortlich für die Inhalte fremder Seiten, die über einen externen Link erreicht werden. Sie stellen keine eigenen Inhalte der Plattform dar.

Die Inhalte der Plattform »tagating.de« sind nur für die eigene persönliche Nutzung bestimmt. Eine darüber hinaus gehende Verwendung der Inhalte oder von Teilen der Inhalte – wie die Speicherung auf externe Medien, eine (anderweitige) Veröffentlichung, Vervielfältigung, Archivierung – und jede Form einer gewerblichen Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte, egal ob in Teilen oder in einer überarbeiteten Form, bedürfen einer ausdrücklichen Zustimmung durch die René Nehring Media GmbH. Ohne diese ausdrückliche Zustimmung ist die Verwendung von Inhalten oder Teile der Inhalte untersagt.

Um eine ausdrückliche Zustimmung zu erhalten, richten Sie Ihre Anfrage bitte direkt an: frage [an] tagating.de. Bitte ersetzen Sie [an] mit dem Zeichen @ und lassen keine Leerzeichen zwischen den Wörtern.

Zur außergerichtlichen Streitbeilegung stellt die Europäische Kommission unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine elektronische Plattform bereit. Dieser Hinweis erfolgt auf Grundlage einer rechtlichen Verpflichtung. Die René Nehring Media GmbH informiert an dieser Stelle jedoch darüber, dass sie an einem solchen Verfahren nicht teilnehmen wird. Eine gesetzliche Verpflichtung zu einer Teilnahme besteht nicht.

 

 

Stand: 01.09.2022